16. Januar 2023

Mit einem Tischtennistunier in die Weihnachtsferien

Im Rahmen des Sportunterrichts unter Leitung von Herrn Marsch hat unsere Klasse BG 24/3 einige Stunden Tischtennis gespielt. Als Einstieg haben mein Freund Hashmat und ich am 8.12.2022 zunächst unseren Mitschülerinnen und Mitschülern die Grundsätze des Spielens gezeigt. Glücklicherweise konnten wir dazu auf einwandfreies Material (Tischtennistische, Netze etc.) zugreifen. Natürlich sind wir auch darauf eingegangen, wie man dieses korrekt verwendet und schonend lagert.

Nach dieser Einführung haben wir unseren Mitschülern das Tischtennisspielen beigebracht, was bei vielen recht schnell gut geklappt hat. 

Am 15.12.22 haben wir dann eine Turnierart ausprobiert, bei der mehrere Tische nebeneinander aufgebaut werden und jede Spielrunde ein bestimmtes Zeitintervall andauert, in dem die Spieler jeweils ihre Punkte zählen. Der Spieler, der nach Ablauf der Zeit mehr Punkte gesammelt hat, rutscht einen Tisch weiter und der Verlierer muss einen Tisch zurückgehen. So konnten wir am Ende einen „Klassensieger“ ermitteln. Unmittelbar vor den Weihnachtsferien haben wir am 22.12.2022 nochmals ein Weihnachtsturnier veranstaltet, das denselben Prinzipien folgte. Dieses konnte Hashmat Khawadi für sich entscheiden, der seit einigen Jahren sehr aktiv Vereinsspieler ist und offensichtlich seine große Erfahrung gewinnbringend nutzen konnte. Da dies die letzte Stunde vor den Ferien war, konnten wir gut gelaunt in die Ferien starten und entspannt die Schulzeit 2022 abschließen.

Tom Wittenberg, BG 24/3