Alle Beiträge von losseraimund

BS11-Schulbüro in den Sommerferien 2020

Das Schulbüro der BS11 ist in den Sommerferien 2020 geöffnet
noch bis incl. Freitag, 03.07.2020, 9:00 – 13:00 h
und dann wieder
ab Montag, 27.07.2020, 9:00 – 13:00 h

Wenn Sie besondere Anliegen haben, melden Sie sich am Besten zunächst telefonisch unter 040 428973 0

Wir wünschen allen SchülerInnen und KollegInnen und ihren Familien wunderschöne und erholsame Sommerferien.

Herzlichst – Ihr Schulbüroteam

Berufliche Schule St. Pauli
Berufliche Schule für Banken, Versicherungen und Recht

mit Beruflichem Gymnasium – Fachrichtung Wirtschaft
Budapester Str. 58
20359 Hamburg
Tel.: 040 428973 0
Fax.: 040 428973 226
Email: BS11@hibb.hamburg.de

Abitur 2020 | Raumplanung 04.05 – 06.05.

Prüfungen an der BS11 | Abitur |  Räume – Eingänge – Fächer | 04.05 – 06.05.2020

Datum Fach Raum Eingang Nr.
04.05. VWL 00.96 2
05.05. Mathematik 00.93 2
06.05. Spanisch 00.96 2

Achtung: Schülerinnen und Schüler aus Risikogruppen sollen sich stets, also auch in den nächsten Wochen, am Eingang 3 einfinden.

BG-Schüler sollen sich spätestens eine halbe Stunde vor Prüfungsbeginn einfinden und darauf achten, dass sie den richtigen Eingang wählen (auch nur hier werden sie in das Gebäude gelassen). Auf Abstandsregeln ist vor und in dem Schulgebäude zu achten.

Wo befindet sich  der richtige Eingang für Sie? Klicken Sie auf den Raumplan …

Der BS11 Raumplan. Download als PDF -> Klick aufs Bild

Wir geben  immer in der Woche vorher (in der Regel freitags)  die Prüfungsgruppen / Räume / Eingänge bekannt.

Spoiler-Titel
Verborgener Inhalt
Spoiler-Titel
Verborgener Inhalt
Spoiler-Titel
Verborgener Inhalt

Känguru(Mathe)­wettbewerb in Zeiten von Corona

»Ferien verlängert!«, war der erste Gedanke, der mir und vielen anderen Schülern|innen am 15.03.2020 eingefallen ist. Doch jetzt sind die meisten der Meinung, dass sich die Quarantäne wegen der genommenen Freiheit wie gar keine Ferien anfühlt. Überrascht waren viele, als gesagt wurde, dass der Unterricht während der Isolation online stattfinde. Das isolierte Leben hat viele zum Nachdenken gebracht. Gesundheit, Freiheit und Sicherheit sind hierbei nicht die einzigen Themen, über die wir uns diese Tage Gedanken machen, sondern auch Familie, Freunde und Menschen, die in unserem Leben eine wichtige Rolle spielen. Dazu gehören unter anderem auch LehrerInnen, für deren wichtige Anwesenheit und Hilfe man kaum dankbar ist. »Ich suche schon Online-Nachhilfelehrer.«, sagte eine Schülerin, nachdem sie nur zwei Online-Konferenzen verpasst hat. Dabei ist sie nicht die Einzige, die in dieser Zeit mit dem selbstständigen Lernen ohne Lehrer|innen Schwierigkeiten bekommen hat.

Dass ein bundesweit geplanter Känguruwettbewerb in Mathematik überhaupt stattfinden kann, hat sich keiner von uns am 15 März vorgestellt. Die digitale Durchführung des Känguruwettbewerbs hat sich auf uns unterschiedlich ausgewirkt. Dabei waren manche gestresst, nachdem sie gehört haben, dass der Wettbewerb jetzt online stattfindet. Im Gegensatz dazu ist der Online-Känguruwettbewerb für viele auch eine interessante Erfahrung gewesen. »Es war etwas Neues und alles hat gut geklappt.«, sagte einer, der ohne technische Probleme die Fragen beantworten konnte. Eine andere Schülerin gab an, dass sie sich mit der Sorge um Technik nicht richtig habe konzentrieren können. Der Känguruwettbewerb ist wie eine zukünftige Erfahrung gewesen, die wir ohne Zeitmaschine in Gegenwart sammeln durften. Unmöglich wäre dieses Erlebnis für uns natürlich ohne einen organisierten Menschen, der uns Schritt für Schritt dabei unterstützt, mit der Technik klarzukommen. Für diesen besonderen Lehrer formuliert hier Zsolt (BG 21/3): »Der Online-Wettbewerb, der von unserem hochtechnisch begabten Mathelehrer durchgeführt wurde, erbrachte meiner Meinung nach viel Freude am Online-Unterricht für alle Beteiligten. Die gut strukturierte Durchführung und der Arbeitsaufwand, der für dieses Projekt investiert wurde, haben sich ausgezahlt. Ich bin wiederholt dankbar, an so einem tollen Unterricht und dem Mathewettbewerb über eine Online-Applikation, mit meinem sehr geschätzten Mathelehrer teilzunehmen.«

Die Digitalisierung hat uns heutzutage solche Möglichkeiten gegeben, jedoch stellt sich hier die Frage: »Würde der Mensch im Alltag in der digitalen Zukunft so einsam und isoliert aussehen?«

Sorour Keramat stellvertretend für die BG 21/3


Für uns als Lehrkräfte sind die letzten Wochen besonders herausfordernd und spannend gewesen. Das Coronavirus hat unseren Alltag auf den Kopf gestellt. In den letzten Wochen habe ich mit Schülerinnen und Schülern die Teilnahme am Känguruwettbewerb in Mathematik geplant. Fast 30 Lernende wollten an diesem Wettbewerb teilnehmen. Die Durchführung in der Schule ist durch das Coronavirus nicht mehr möglich gewesen. Wir brauchten also eine kreative Lösung, um die Teilnahme trotzdem zu ermöglichen. Das war mir besonders wichtig, weil es mal eine Abwechslung zum klassischen Unterricht ist und sich viele Schülerinnen und Schüler auf den Wettbewerb wirklich gefreut hatten.

Wir planten also eine Durchführung in einer Online-Konferenz. Die Schülerinnen und Schüler wählten sich mit ihren Smartphones ein und hatten einen digitalen Lösungszettel vor sich. An einem PC oder Tablet wählten sich die Teilnehmenden in ein Prüfungsprogramm ein, wo der Abruf der Aufgaben ermöglicht wurde. Das Programm ist so gestaltet, dass ein Verlassen nicht möglich ist. Dadurch waren die Bedingungen für einen wirklichen Wettbewerb gegeben. Durch die Online-Konferenz konnte man sicherstellen, dass es keine Hilfe von Dritten gab. Überall diese digitalen Voraussetzungen zu schaffen, war nicht immer einfach und für einige Teilnehmenden sicher auch eine Herausforderung.

Nach der Durchführung war ich wirklich positiv überrascht, da es nur sehr wenige technische Zwischenfälle gab. Selbst diese kleinen Hürden konnten in wenigen Minuten gelöst werden. Es war wirklich toll zu sehen, wie kreative Ideen eine Lösung selbst unter schwierigsten Umständen ermöglichten. Letztlich war dabei die Digitalisierung der Schlüssel zum Erfolg. Nur durch neuartige Programme und Tools können wir unsere Schülerinnen und Schüler auch in dieser herausfordernden Zeit begleiten und ein Stück weit den schulischen Alltag in die digitale Welt überführen. Zum Gelingen tragen dabei insbesondere die Schülerinnen und Schüler bei, die sich auf verschiedene Tools und den Online-Unterricht einlassen. Mit großer Initiative und Eigenverantwortung arbeiten die Lernenden aktiv bei den Online-Sitzungen mit. Dafür bin ich sehr dankbar und beeindruckt von so viel Engagement. Ich freue mich schon jetzt auf ein persönliches Wiedersehen mit meinen Schülerinnen und Schülern in der Schule, weil es hierfür keinen Ersatz durch digitale Tools geben kann.

Herr Lass

PS: Übrigens: …die Ergebnisse vom Wettbewerb kommen am 7. Mai.

Ein Ostergruß für Euch | Der Schulleiter

Liebe Schülerinnen und Schüler,
liebe Auszubildende,

wieder liegt eine Woche Fernunterricht hinter uns. In keinem Bundesland wird in der aktuellen Krise ein Fernunterricht länger durchgeführt als in Hamburg.  Auch unsere Schule ist in diesem Zusammenhang sehr innovativ und wir alle werden täglich vertrauter mit den neuen Verfahren.

Und das bleibt nicht unbemerkt. Unsere Schule erhält von vielen Seiten viel Lob und Anerkennung. Dieses Lob gebührt auch euch, den Auszubildenden und Schülerinnen und Schülern. In der gemeinsamen Arbeit tragt ihr mit viel Disziplin, Geduld und manch einem technischen Tipp dazu bei, dass wir als tolle Schulgemeinschaft auch im Fernunterricht funktionieren. Dafür einen herzlichen Dank.

Genau nach unserem inoffiziellen Motto als Berufliche Schule St. Pauli „You never walk alone!“ werden wir diese schwierige Zeit der Corona-Krise gemeinsam durchstehen. Für einige von euch werden die nächsten Wochen besonders herausfordernd sein. Die kommenden schriftlichen und mündlichen Prüfungen erfordern von denen, die in Prüfungen gehen, viel Kraft und Anstrengungen. Als Auszubildende und Schülerinnen und Schüler der Beruflichen Schule St. Pauli seid ihr jedoch bestens vorbereitet. Und ihr könnt euch darauf verlassen, dass alle Lehrkräfte und die gesamte Schulleitung alles dafür tun werden, die kommenden Prüfungen so sicher wie möglich durchzuführen.

Ich wünsche euch im Namen aller Lehrkräfte sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beruflichen Schule St. Pauli ein schönes Osterfest!

Bleibt gesund! Herzliche Grüße

Kai-Olof Tiburtius (Schulleiter)

Abitur 2020 – Die neuen Klausurentermine

Abitur 2020 – Die Klausurentermine
am Beruflichen Gymnasium St. Pauli
Stand: Sa, 02. Mai 2020 | 12:00 h

Die Uhrzeiten und Räumlichkeiten werden noch rechtzeitig bekannt gegeben.

Die Vorbereitungsgespräche  LehrerInnen/SchülerInnen beginnen diese Woche.

FACH SuS
BS11
DATUM WOCHEN-TAG KW
PGW 1 21.04. Dienstag 17
Geschichte 5 22.04. Mittwoch 17
Geographie 3 23.04. Donnerstag 17
Englisch 40e/6g 24.04. Freitag 17
Biologie 4 27.04. Montag 18
Chemie 7 27.04. Montag 18
BWL/BWE 49/9 29.04. Mittwoch 18
Deutsch 33e/4g 30.04. Donnerstag 18
VWL 7 04.05. Montag 19
Mathematik 5e 05.05. Dienstag 19
Spanisch 1 06.05. Mittwoch 19

Abiturprüfungen starten fünf Tage später

Die schriftlichen Abiturprüfungen werden um fünf Tage verschoben und sollen nun in der Zeit vom 21. April bis 6. Mai 2020 stattfinden. Hamburg übernimmt damit die Zeitplanung von Schleswig-Holstein. Die neue Planung eröffnet den Schülerinnen und Schülern mehr Zeit für die Vorbereitung.

Falls Schülerinnen und Schüler krankheitsbedingt oder aufgrund besonderer Umstände an den Hauptprüfungen nicht teilnehmen können, werden anstelle der üblichen fünf Nachschreibetermine insgesamt elf Nachschreibetermine im Mai angeboten. Falls auch diese Termine von einzelnen Schülerinnen und Schülern krankheitsbedingt nicht wahrgenommen werden können, werden im Juni noch einmal fünf weitere Nachschreibetermine angesetzt.

Weitere Details (Prüfungsvorbereitung, einzelne Prüfungstermine, Präsentationsprüfung bzw. mdl. Prüfung) folgen später.

31.03.2020 | 17:00 Uhr

 

Schulserver: Zugang & Bedienungs­anleitung

Der Schulserver hat einen neuen, vereinfachten Zugang ohne die vorgeschalteten Sicherheitswarnungen :  https://schulcloud.bs11.eu

Wir haben für den Schulserver 2 Bedienungsanleitungen erstellt:


Beim nächsten Mal am Besten gleich klicken auf Schulserver/Schulcloud im Feature Services & SocialMedia. Befindet sich auf der Startseite der  BS11-Homepage (unterhalb der Corona-News). Dort sind auch alle anderen nützlichen Tools der Schule zu finden.

 

 

Schulschließung bis 19. April | Abiturtermine bleiben | Klassenfahrten absagen

Wir weisen daraufhin, dass nach dem heutigen Senatsbeschluss

  1.  die Zeit ohne regulären unterrichtlichen Betrieb in der Schule nochmals bis zum 19.04.2020 verlängert wird. Der Unterricht erfolgt als Fernunterricht.
  2. nach aktuellem Stand das Abitur regulär stattfindet, für Kranke bzw. Personen unter Quarantäne werden Sonderregelungen getroffen.
  3. Alle Klassenfahrten und Wandertage  sind in diesem Schuljahr vor dem Hintergrund des Unterrichtsausfalls, der Unplanbarkeit der Situation  und des Infektionsschutzes abzusagen.

HH, 19.03.2020 | 13:00 h & 16:00 h – Die Schulleitung BS11